22. November 2012

3 Fragen an...Antonio Panetta

Im Rahmen der Interviewreihe "3 Fragen an..." stellen wir Kuratoren des 5. Europäischen Monats der Fotografie vor!

3 Fragen an...Antonio Panetta

© Hein Gorny

1 / Ich präsentiere die Ausstellung „Hein Gorny in der Spectrum Photogalerie Hannover, 1972“ in der Collection Regard. Die Ausstellung verdeutlicht die damalige Rezeption des Werks Gornys. Exponate und Materialien aus dem Jahr 1972 fördern durch ihre Gegenüberstellung mit den Bildern aus dem Gorny-Nachlass ein neues Verständnis seines Werks. Sie bieten die Gelegenheit, einen tiefen Einblick in die Entstehungsgeschichte der Photographien zu erlangen.

2 / Als nächstes werde ich mir in Berlin die Ausstellung „Geschlossene Gesellschaft“ in der Berlinische Galerie ansehen.

3 / Wenn ich an Berlin als Fotostadt denke, fallen mir sofort die Photographien von Helga Paris und Manfred Paul ein.

7. Dezember 2012
Vielen Dank und auf Wiedersehen!

Mit einem Portfolio Review und einer Preisverleihung am letzten November-Wochenende feierte der 5. Europäische Monat der Fotografie Berlin seinen krönenden ...
mehr

27. November 2012
Herzlichen Glückwunsch!

Erstmals fand im Rahmen des Europäischen Monats der Fotografie Berlin ein zweitägiges Portfolio-Review statt, bei dem rund 50 Nachwuchfotografinnen und ...
mehr

23. November 2012
Das 'Grande Finale' des 5. Europäischen Monats der Fotografie Berlin

Zum Abschluss des Festivals findet am Wochenende des 24. und 25. Novembers 2012 ein Portfolio Review und am Sonntag um ...
mehr

22. November 2012
3 Fragen an...Christiane Stahl

1 / Ich präsentiere die Ausstellung Michael Lange. Wald. Landschaften der Erinnerung, weil Langes beeindruckende Waldlandschaften atmosphärische Dichte und technische ...
mehr